Startseite

Geistige Fernheilung

 

Geistige Fernheilung - was ist das, wie funktioniert das?

 

Durch geistiges Heilen werden die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Der Klient/ die Klientin wird ermutigt und unterstützt, die Eigenverantwortung für sich zu erkennen und zu übernehmen.

Die geistige Fernheilung kann bei jeder Art von Befindlichkeitsstörungen angewendet werden.

 

Bei einer geistigen Fernheilung bekomme ich über das Channeln und Pendeln die Informationen aus dem morphogenetischen Feld, die zur Selbstheilung des Klienten/ der Klientin zu einem bestimmten Thema erforderlich sind.

 

Mit diesen Informationen arbeite ich im Rahmen meiner Ausbildungen

auf verschiedene Arten.

 

Welche Form bei dem Klienten/ der Klientin angewendet wird, ist sehr individuell und

daher im Einzelgespräch per Telefon zu klären.

 

Die geistige Fernheilung erfolgt per Telefonat, E-mail oder Skype.

 

Hinweis betreffend Meditationen und geistigen Heilsitzungen:

Unsere geistige Heilsitzung bzw. das Geistige Heilen dient grundsätzlich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker. Wir stellen keine medizinischen oder psychiatrischen Diagnosen und geben kein Heilversprechen.

Ob die Teilnahme an einer geistigen Heilsitzung oder Fernsitzung mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, muss der Klient in Eigenverantwortung selbst entscheiden. Wir weisen darauf hin, dass durch Energiearbeit Selbstheilungsprozesse ausgelöst werden und es dadurch zu Erstverschlimmerungen kommen könnte.

horusauge 2 ohne HG