Startseite
Ausbildung
Logo Kirsten_freigestellt

Ausbildungs- und Fortbildungszentrum

in der Praxis für Lebensbegleitung

 

Ausbildung / Fortbildung „systemische/r Aufgsteller/in“ 2019/2020

Dozentin: Kirsten Wolf

Vorwort:

Das Familienstellen ist eine effektive Methode um familiäre Verstrickungen sichtbar zu machen.                              Zwischenmenschliche Konflikte oder andere Belastungen werden im Familiensystem erkannt. 

Verschiedene Lösungsansätze führen dazu, die Harmonie und die Ordnung in sich selbst wieder herzustellen.

Zur Unterstützung dient dabei der Muskeltest und Korrekturen aus der begleitenden Kinesiologie, die während der Aufstellarbeit unterstützend wirken.

In dieser Ausbildung lernen Sie wichtige Grundlagen der systemischen Aufstellarbeit.

Sie lernen Aufstellungen lösungsorientiert zu leiten und haben die Möglichkeit eigene Themen aufzustellen.

 

Sie können an der gesamten Ausbildung teilnehmen oder Teilseminare buchen.

Voraussetzung für jedes Seminar ist der kinesiologische Muskeltest.

 

„Du bist so wie Du bist richtig,

 denn Du bist die Summe deiner Selbst mit all deinen Erfahrungen

 und den Informationen deiner Ahnen

 und Du hast in deiner eigenen Entwicklungszeit

 jederzeit die Wahl zur Veränderung“

Wichtige Hinweise :

Der Beruf „systemischer Aufsteller/in“ ist ein eigenständiger Beruf, für den keine weitere Zulassung  wie z.B.Arzt ,Heilpraktiker o.ä. benötigt wird.

Alle Seminare dienen zur psychologisch – emotionalen Begleitung von Menschen und können den Facharzt nicht ersetzen

Ethische Grundsätze der Lebensbegleitung:

- der/die systemische Aufsteller/in begleitet den Menschen bewertungsfrei in seiner Entwicklung.

- der/die  systemische Aufsteller/in unterstützt das, was in dem Menschen vorhanden ist und achtet seine Grenzen.

- der/die  systemische Aufsteller/in  begleitet den Eigenprozess des Menschen, Verstrickungen aus dem Unterbewusstsein und der Herkunftsfamilie bewusst zu verstehen.

- der/die systemische Aufsteller/in begleitet den Menschen in Wertschätzung und Achtsamkeit auch gegenüber seinen Ahnen.

- der/die systemische Aufsteller/in lässt dem Menschen sein Recht auf Selbstbestimmtheit.

- der/die systemische Aufsteller/in lässt die Eigenverantwortung beim Menschen, diese Methode in seiner Zeit wahrzunehmen.

- der/die systemische Aufsteller/in trägt die Verantwortung für sein eigenes Einssein und seine Abgrenzung zu sorgen und kommuniziert beim zu begleitenden Menschen weder eigene Bedürftigkeiten noch Vorwürfe.

- der/die systemische Aufsteller/in trägt die Eigenverantwortung für weitere Fortbildungen, um seine Fachkompetenzen für das gesellschaftliche Wohl zu stärken und weiterzuentwickeln.

- der/die systemische Aufsteller/in stellt keine medizinischen Diagnosen.

17.01.2020 17:00-21:00

18.01.2020 10:00-18:00

19.01.2020 10:00-16:00

 

28.02.2020 17:00-21:00

29.02.2020 10:00-18:00

30.02.2020 10:00-16:00

 

17.04.2020 17:00-21:00

18.04.2020 10:00-19:00

 

05.06.2020 17:00-21:00

06.06.2020 10:00-18:00

07.06.2020 10:00-16:00

 

28.08.2020 17:00-21:00

29.08.2020 10:00-19:00

 

09.10.2020 17:00-21:00

10.10.2020 10:00-19:00

 

11.12.2020 17:00-21:00

12.12.2020 10:00-19:00

 

Januar 2021

 

 

Februar 2021

 

 

März 2021

 

Wichtiger Hinweis:

Sollte ein Seminar aus dringenden Gründen verschoben werden,werden alle Teilnehmer informiert und getätigte Zahlungen erstattet.

Alle Seminare basieren auf eigenen Erfahrungen und eigenen Verknüpfungen, sowie von mir selbst entwickelten und gelernten Techniken.

  Ich gebe es gerne an Sie weiter.

                  Kirsten Wolf

Ausbildung : Aufstellleiter mit Teilmodulen aus der Kinesiologie

1. Inhalt zum Seminar „Einführung in die Kinesiologie“

  • Geschichtliches zur Kinesiologie
  • Was ist Kinesiologie
  • Der Muskeltest
  • Die Vortests
  • Das Vorgespräch
  • Die innere Haltung des Testers
  • Was wird in der Kinesiologie getsestet und was nicht
  • Testen von NEL und PEL
  • 4 kinesiologische Balancen
  • Vorschlag zur Vorbereitung und Reinigung für dich als Tester vor und nach einer Sitzung sowie des Arbeitsraumes
  • 2 weitere Muskeltests
  • Der Praxisraum
  • Der Testbogen
  • Ethische Grundsätze der Lebensbegleitung

2. Inhalt zum Seminar „Grundlagen der systemischen Aufstellarbeit“ (4 Tage Intensivseminar)

  • Die systemische Aufstellarbeit / geschichtlicher Hintergrund
  • Was ist systemische Aufstellarbeit?
  • Wie funktioniert systemische Aufstellarbeit
  • Das morphogenetische Feld
  • Grundlagen zur Durchführung einer Aufstellung
  • Partnerübung “Schöpferkraft”
  • Verankerung der Schöpferkraft in dir / Meditation tzur Einstimmung vor der Leitung einer Aufstellung
  • Die 5 Körper
  • Testbogen / Protokoll
  • Vorschlag zur Einstimmung des Aufstellers vor dem Vorgespräch / der Leitung einer Familienaufstellung
  • Die Kraft des Nichts
  • Meditation: “Hole dir deinen Anteil aus der Kraft des Nichts zurück”
  • Organisation und Durchführung an einem “Aufstelltag”
  • Praktische Aufstellarbeit
  • Ethische Grundsätze der Lebensbegleitung

350,- €               incl. Script

 

Von der Zeugung

zur Geburt

Deine Mutter /

Dein Vater

kinesiologische Korrekturen

in der Aufstellarbeit

Die Gegenwartsfamilie /

Die Herkunftsfamilie

Themenblock “Krieg”

Themenblock “Sexualität”

Weitere Aufstellmodelle

Aufstellarbeit mit Unterstützung von informierten “Litios”-Kristallen und Essenzen

Aufstellarbeit mit dem

“inneren Team”

Aufstellarbeit mit dem

“Brett”

365,- €               incl. Script

 

210,- €               incl. Script

 

365,- €               incl. Script

 

235,- €               incl. Script

 

235,- €               incl. Script

 

235,- €               incl. Script